Exkursionen

Am Mittwoch, den 26.9.2018 fahren alle angemeldeten Hörer erneut nach Kahla.

Sie erwartet dort folgender Programmablauf:

Treffpunkt um 08:00 Uhr vor dem Hauptbahnhof Erfurt (Abfahrt 08:19 Uhr)

09:30 Uhr            Ankunft in Kahla und kurzer Fußweg zum Porzellanwerk
10:00 Uhr            Werksführung durch das Porzellanwerk
11:30 Uhr            Besuch Werksverkauf im Porzellanwerk
12:30 Uhr            Mittagessen
14:09 Uhr            Rückfahrt vom Bahnhof Kahla nach Erfurt
15:09 Uhr            Ankunft Hauptbahnhof Erfurt

Kosten:
Fahrtkosten mit dem Zug Hin- und Rückfahrt:                                   6,00 €
Werksführung durch das Pozellanwerk:                                            5,00 €

Ich sammle mit Unterstützung des Beirats am Morgen von jedem die Kosten für Zugfahrt und Führung ein. Bitte halten Sie 11,00 € bereit. Sollten Sie frei mit dem Zug fahren können, so sind das natürlich nur 5,00 €.

Mittagessen optional (ich frage das detailliert im Zug ab, damit ich die Essensanzahl an die Gaststätte melden kann), die genaue Mittagsversorgung kann ich erst nach der gemeldeten Mitfahrerzahl organisieren.

Vorschau auf die Exkursionen des Wintersemesters:

Wir werden im Wintersemester wieder zwei thematische Schwerpunkte haben:

Reihe 1:         
Menora und Davidstern – Jüdische Lebenswelten

Reihe 2:         
Eine Reise durch die zeitgenössische Kunst und Kultur

Die genauen Inhalte der jeweiligen Reihen werden wir Ende August veröffentlichen.
Die zum jeweiligen Thema passenden Exkursionen sind aber schon jetzt final geplant.

Freitag, der 09.11.2018
Besuch der Kunstmesse „artthuer 11. Kunstmesser Thüringen“ (Messe Erfurt) mit Führungen und Erläuterungen durch Mitarbeiter des Verbandes bildender Künstler Thüringen e.V., Informationen dazu unter: http://www.kunstmesse-thueringen.de/index
 
Mittwoch, der 05.12.2018   
Besuch der Neuen Synagoge Erfurt und anschließend Fahrt nach Berkach (Südthüringen) mit Besichtigung der Synagoge von 1854 und dem jüdischen Friedhof, den die Gemeinde nach 1820 anlegte. Inhaltlich begleitet wird diese Fahrt durch Ricklef Münnich, Vorstand des Fördervereins für jüdisch israelische Kultur in Thüringen e.V.
Informationen dazu unter: https://www.juedisches-leben-thueringen.de/