Summer-School 2019

Zum ersten Mal wurde im Jahr 2019 an der Universität Erfurt ein Promotionspreis vergeben, der durch die Universitätsgesellschaft Erfurt mit einem Preisgeld von 5.000 € dotiert war.

Aufgrund der hervorragenden Promotionen, welche durch die verschiedenen Fakultäten für diesen Preis nominiert waren, ist die Idee entstanden, auch Ihnen diese wissenschaftlichen Arbeiten erlebbar zu machen.

Deshalb hat die Universitätsgesellschaft Erfurt mit Unterstützung des Stabsbereichs Forschung und Nachwuchsförderung erstmalig eine Summer-School angeboten.

Freitag der 23.08.2019 (KIZ, Hörsaal 2)
Dr. Isabella Schwaderer
„Über das Verhältnis von Tanz und Religion in der NS-Zeit: Pressestimmen zur Tournee des Indischen Balletts Menaka 1936-1937″

Freitag der 30.08.2019 (KIZ, Hörsaal 2)
Dr. Franziska Machleb
„Psycholinguistik und sprachliche Rehabilitation nach Schlaganfällen sowie die Funktionsweisen sprachlicher Verarbeitung“ 

Freitag der 06.09.2019 (LG 1, Hörsaal 3)
Dr. Jana Ilnicka (Preisträgerin 2019)
„Meister Eckharts achte Pariser Quästion in der zeitgenössischen Diskussion zu Relatio an der Universität in Paris 1300-1320“

Freitag der 13.09.2019 (LG 1, Hörsaal 3)
Dr. Anna Lang
„Entwicklung von Entscheidungskompetenz über die Lebensspanne“

Freitag der 20.09.2019 (KIZ, Hörsaal 2)
Dr. Marlen Bunzel
„Ijob im Beziehungsraum mit Gott. Semantische Raumanalysen zum Ijobbuch“.

Auch im Jahr 2020 soll diese Summer-School wieder angeboten werden.